Brand Studies

Sacha Szabo (Hg.):
"'Brand Studies': Marken im Diskurs der Cultural Studies"
ISBN: 978-3828820852, Marburg, 2009

„Brand Building“ ist ein hochkomplexer Prozess, in dem mittels „Corporate Design“, „Corporate Communication“ und „Corporate Behaviour“ eine „Comporate Identity“ geschaffen wird. Diese artifizielle Identität zu analysieren, kann vorrangig als Domäne der Kultursoziologie und der Kulturtheorie aufge-fasst werden. Unter diesem Gesichtspunkt werden in diesem Band die narrativen („John Deere“, „Rothaus“, „Greenpeace“), philosophischen („Weleda“, „Thomas Sabo“) und soziologischen Strukturen („Axe“, „Mercedes Benz“) beispielhaft herausgearbeitet.